Trockene Lippen durch Mund-Nase-Bedeckung

Anzeige

Es ist bereits bekannt gerade in den Wintermonaten die Lippen bei Kälte und Wind vor dem Austrocknen zu schützen und zu pflegen. Aber auch durch das häufige Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen benötigen die Lippen zusätzlichen Schutz.

Bei enormen Beanspruchungen wie Sonne, Wind oder Kälte ist der Schutz der Lippen vor Austrocknung empfehlenswert. Mit Bienenwachs, Sheabutter, Jojobaöl, Sonnebblumenöl oder Traubenkernöl stehen vielfältige Wirkstoffe zur Pflege der Lippen zur Verfügung.

Viele Pflegestifte sorgen für eine fettende Schutzschicht auf den Lippen. Wenn die Schutzwirkung der Pflegestifte auf den Lippen nachlässt, mag der Eindruck entstehen, die Lippen seien trockener als vorher. Aber das ist ein Irrtum, denn die Haut der Lippen, anders als die übrigen Hautzellen des Körpers, verfügt nicht über Talgdrüsen, die üblicherweise für die Fettversorgung der Haut zuständig sind.

Fúmée hat ein veganes Lippenbalsam, welches trockene Lippen mit BIO-Traubenkernöl, BIO-Marillenkernöl und Olivenöl pflegt und schützt. Die zartschmelzende Formulierung pflegt intensiv und nachhaltig sensible, rissige Lippen und schützt sie vor dem Austrocknen. Die Lippen werden optimal mit Feuchtigkeit versorgt, genährt und aufgebaut.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*